Essen & Trinken

//Essen & Trinken
Essen & Trinken 2019-03-10T18:16:50+01:00

Slowfood

1986 konzipierte und gründete Carlo Petrini in der Stadt Bra mit ein paar Freunden Slow Food. Es ist eine unabhängige Organisation, die sich dem Ziel verschrieben hat, reine und ehrliche Speisen zu genießen, die in der gastronomischen Tradition verwurzelt sind. Slow Food schützt lokale Produkte, handwerkliche Produktionsmethoden und lokale Kultur, die für eine bestimmte Region entwickelt wurden.

Mahlzeiten

Die Mahlzeiten im Piemont bestehen aus Vorspeise, erster Gang, zweiter Gang, Hauptgang und Dessert. Jede Mahlzeit wird mit einem Korb mit Brot serviert. Im Piemont wird “Grissini” serviert, das sind harte Stängel von Weizenmehl.

  • Antipasti Die Vorspeise Vitello Tonato, Carne crudo, Paprika mit Sauce, Käse, Salam oder Salaten.
  • Pasta Pastas werden in allen möglichen Formen als erster Gang des Essens serviert. Beispiele: Agnolotti mit Trüffeln in geschmolzener Butter oder Fleischsoße, Tudinarin, eine Eierpaste mit Sauce und Käse servieren. Reis ist auch ein Grundelement in der Küche des Piemont.
  • Hauptkurs Das Hauptprodukt der Mahlzeit ist das Fleisch and/oder der Fisch. Die Verwendung erfolgt aus: Rindern, Schweinen, Vögeln, Kaninchen, aber auch vielen Fischarten. Voorbeelden zijn: forel en baars.
  • Dessert Das Piemont hat eine Tradition in der Herstellung von Keksen. Beispiele für Wüsten sind: Amaretti, Mandelkekse, Panna Cotta, Sabayon und ‘ Giandujotti ‘. Schokolade ist in den Desserts immer präsent.

Weine

Das Piemont hat die schönsten Weine Italiens, wie die berühmten Barolo und Barbaresco, aber auch die Nebbiolo D Alba, Barbera und Roer Arneis.

  • Barolo
    Barolo ist ein trockener Rotwein aus dem Dorf Barolo in Piemont. Dit is een Italiaanse wijnstreek ten zuiden van Turijn, het wijnbouwgebied is ongeveer 1200 hectare groot. Es ist einer der exklusiveren und teureren Weine. Barolo wird aus der Nebbiolo-Traube hergestellt.
  • Barbaresco
    Barbaresco ist ein Rotwein. Der Wein wird in der Provinz Cuneo in den Gemeinden Barbaresco, Neive, Treiso, San Rocco und Alba hergestellt. Der Wein wird aus der Nebbiolo-Traube hergestellt.
  • Asti Spumante/Moscato D ‘ Asti
    Der Asti Spumante ist ein weißer, aromatischer Sekt aus dem Piemont. Der Wein wird aus dem Moscato Bianco hergestellt.

Weitere Rot-und Weißweine, die im Piemont hergestellt werden, sind: Asti Spumante, Barbera, Brachetto, Cortese, Dolcetto, Freisa d ‘ Asti, Gavi, Gignolio d ‘ asti, Malvasia, Monferrato, Moscato d ‘ asti, Nebbiolo und Roer Arneis.

Trüffel

Die Region Piemont ist die Trüffelregion Italiens. Die Trüffel ist Familie des Pilzes und wächst unterirdisch. Viele Trüffel finden sich im Piemont, darunter auch die weißen Trüffel. Die weiße Trüffel wird auch Alba-Trüffel genannt, da sie die Trüffelstadt Piemont ist.

Die schwarze Trüffel ist das ganze Jahr über zu finden, aber die Monate Oktober, November und Dezember sind von der weißen Trüffel geprägt. Das sind also die wichtigsten Trüffelmonate. In dieser Zeit gibt es Trüffelfeste, Paraden und Märkte in Alba.

Käse

In den Piemont-Tälern werden alle Arten von Käse hergestellt. Frischer Käse wird in Italien oft als Konservierung serviert. Sicher gibt es im Piemont auch am Ende des Esskäfes, zusammen mit einem entsprechenden Rotwein.

Der bekannteste Käse aus der Region ist der Murazzano-Käse, der aus Schafsmilch hergestellt wird und kurz gereift ist und einer Toma (Kuhmilch) ähnelt. Ein berühmter Käse ist auch der Robiola di Roccaverano (DOP), ein Ziegenkäse. Auf dem wöchentlichen Käsemarkt in Ceva finden sich alle Käsesorten der Region.